Bringen Sie sich ein: Der InnoTruck in den sozialen Netzwerken

In verschiedenen sozialen Netzwerken wollen wir über die Themen des InnoTrucks informieren und einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen. Unsere Wissenschaftler berichten aus ihrem Touralltag, informieren über das Thema Innovation und stehen Ihnen für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Sie sind herzlich eingeladen, Kommentare auf unserer Pinnwand zu posten oder uns eine Nachricht zu schreiben!

Der projektbegleitende Wissenschaftler René Nowak erzählt, was die Follower des InnoTruck in den sozialen Netzwerken erwartet.

Soziale Medien_Rene (37,3 MB, 00:09 Min)


Sie finden die Initiative InnoTruck bei:

Hinweise zur Netiquette:

Wir sind der Meinung, dass Diskussionen wichtig sind, und freuen uns auf einen spannenden und engagierten Austausch. Um konstruktive Debatten in den sozialen Netzwerken zu ermöglichen, möchten wir Sie bitten, folgende Grundsätze zu beachten:

Keine Beleidigungen
Konstruktive Kritik und Anregungen sind uns immer willkommen. Vergessen Sie aber bitte nicht, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt, der höflich und mit Respekt behandelt werden möchte. Das gilt auch für den Dialog von Usern untereinander. Bitte bleiben Sie höflich und respektvoll. Beleidigende Inhalte werden von uns gelöscht.

Unpassende Inhalte, Links, Werbung und andere Inhalte, die nichts mit dem Thema zu tun haben, stören die Kommunikation und werden von uns gelöscht.

Hinweise zum Impressum:

Das Impressum zu den offiziellen Profilen auf den sozialen Netzwerken Facebook, YouTube, Twitter und Instagram finden Sie hier.

Hinweise zum Datenschutz

Bitte beachten Sie, dass die Initiative InnoTruck keinerlei Einfluss auf die Nutzungsbedingungen der sozialen Netzwerke und der von ihnen angebotenen Dienste sowie auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung hat. Daher möchten wir Sie bitten, gründlich zu überprüfen, welche persönlichen Daten Sie in den sozialen Netzwerken teilen.